Montag, 27. März 2017

Hallo Sonnenschein - heiter gehts weiter




Vor Kurzem hab ich euch *diese* Karte gezeigt, hergestellt mit ein und dem selben Stempelset von Altenew.  Mit der "Masking-Technik" kein Problem, mit dem Misti noch viel weniger: man dreht die Karte einfach auf den Kopf und stempelt die untere Ecke ohne den Stempel zu verschieben. 

Kolorieren - als Kind verhasst - macht mir heute Spass, aber ich steh eben auch auf schwarz-weiss. Deswegen gibts zusätzlich noch die faule Variante. 

Ich wünsch euch allen einen heiteren Start in die neue Woche. Aufs Stempeln! Ahoi. 

Donnerstag, 23. März 2017

Nestbau





Heute gibts heitere Osternester für euch. Sie erinnern ein bisschen an Eierschalen und mit Heu und Federn geschmückt, geben sie richtig was her. Das Heitere daran: Sie sind so einfach zu machen, dass meine Knirpse in der Schule sie (nach kurzer Einführung) ganz alleine werkeln konnten. 

Und so gehts: 
- Ballon klein aufblasen. Oben eine Linie für die Öffnung einzeichnen.  
- Gips - Bandagen in Stücke schneiden
- Ballon  bis zur Linie eingipsen. 
- Leicht antrocknen lassen und dann im noch feuchten Zustand auf einer festen Unterlage leicht nach unten drücken, dann gibts einen Boden und die Eier-Nester stehen später. 
- Sobald sie trocken sind, den Ballon entfernen.
-Nester befüllen. 

"Meine" Nester sind noch nicht gefüllt mit Süssigkeiten, das erledigt bei uns dann der Osterhase;-) 

Euch allen einen frühlingsgrünen Donnerstag! Auf Heiteres für Gross und Klein und auf den Osterhasen! Ahoi! 

Samstag, 18. März 2017

heitere Blumenpost




Als Kontrast zu dem vielen Grau und Nass: heute eine heitere Blumenkarte. Das Stempelset von Altenew ist frisch bei mir eingezogen und hat mich förmlich angeschrieen, es zu benutzen... Da das Ausmalen ziemlich viel Spass gemacht hat, habe ich beschlossen, gleich noch ein paar Karten mehr zu stempeln. Sobald ich die Karte verschenke, schenke ich die noch auszumalenden Karten einfach mit. Es findet sich bestimmt jemand, der Freude daran hat;-) 
Euch allen ein entspanntes Wochenende! Auf fröhliches Pfützenspringen! Ahoi! 

Mittwoch, 15. März 2017

Ostergruss für kleine Hasenfreunde





Mittlerweile wieder zu Hause - gut erholt und bester Laune - zeige ich euch einen kleinen Ostergruss für die kleinsten Hasenfreunde unter uns. Zahnringe mit Hasenohren. Ein hübsches Mitbringsel - nicht nur zur Osterzeit! Und weil ich beim Nähen so in Schwung gekommen bin, sind gleich mehrere Exemplare entstanden...
Ich wünsche euch allen frühlingsfrohe Sonnentage! Auf Hasenohren und Frühlingstage! Ahoi!

Freitag, 10. März 2017

der Norden ruft



Wenn dieser Beitrag hier online geht, dann bin ich bereits auf dem Weg nach Norden.
Stockholm ruft für ein verlängertes Wochenende. Ich freue mich sehr. So sehr, dass es mich nicht gross stört, die heiterkramsche Truppe zu Hause zu lassen. Jedenfalls ist der Trennungsschmerz auszuhalten, in Anbetracht der Umstände;-) 
Das Reisen mit einer lieben Freundin war lange fällig. Jetzt ist es endlich so weit. 
Mit im Gepäck: ein leeres Reisejournal, um Orte, Momente und Erlebnisse festzuhalten. Im Hintergrund (2.Bild) sieht man einen Foto-Drucker. Mein neuster Begleiter auf Reisen. 

Ich wünsch euch allen ein recht heiteres Wochenende. Auf Reisen und Momente zum Festhalten! Ahoi! 

Dienstag, 7. März 2017

geballte Blumengrüsse



Heute gibts etwas Altes und Neues zugleich. In dem Beitrag *hier* habe ich euch damals die Samenbomben vorgestellt und nun haben sie es in die Zeitschrift manuell geschafft. Die Ausgabe heisst "Im Garten" und ich und mein Beitrag sind auf der Seite 31 zu finden. Ich finde das ziemlich heiter und freue mich sehr. 

Falls ihr - dem Wetter zu trotz - noch weitere heitere Ideen für Blumengrüsse möchtet, dann ist vielleicht dieser Beitrag ebenfalls was für euch: *hier*

So nun aber genug herumgestöbert im heiterkramschen Fundus. Ich wünsch euch allen einen gelungenen Dienstag und heiteres Pfützenspringen! Auf Blumengrüsse und kreative Zeitschriften! Ahoi! 





Freitag, 3. März 2017

Schlaufuchs und Frechdachs



Ein Wende-Schürzen-Kleid mit Schlaufuchs und Frechdachs habe ich zur Geburt eines frischen Menschenkindes genäht. Heiter auf beiden Seiten und mit Taschen, denn die Tiere sind nicht nur Deko, es lassen sich Fundstücke, Taschentuch oder Schnuller darin verstauen. Bäume und Berge habe ich mit der Nähmaschine Freihand gestickt. 
Das Geschenk sollte dann nächsten Herbst und Winter passen, weswegen es auch nicht sommerlich leicht daher kommt. 

Ich wünsche euch allen einen heiteren Freitag. Auf Schlaufüchse und Frechdachse. Ahoi!